Die Neuzugänge überzeugen

2014 09 Wersau NoahAuch den zweiten Saisonkampf mussten die Oberligaringer des SV Fahrenbach verloren geben. Diesmal unterlagen die Odenwälder allerdings nur knapp. Am Samstag gab es beim TSV Gailbach ein 14:16.

Der SV Fahrenbach musste in Gailbach Punktegarant Tobias Schröder ersetzen. „Das ist eine unglückliche Niederlage und ziemlich ärgerlich“, haderte SVF-Mannschaftsführer Harald Faust.

Weiterlesen ...

Diese Niederlage ärgerte

Diese Niederlage ärgerte: Mit 14:16 verloren die Oberliga-Ringer des SV Fahrenbach am Samstag beim TSV Gailbach auch ihren zweiten Saisonkampf. Nicht dabei war SVF-Leistungsträger Tobias Schröder, der sich die Schulter ausgekugelt hat und für längere Zeit ausfällt.

"Das war ziemlich unglücklich", so SVF-Mannschaftsführer Harald Faust. "Es geht weiter wie im letzten Jahr."

Weiterlesen ...

Nichts drin für Fahrenbach

Beim Titelaspiranten unterliegt der geschwächte SV mit 7:26

2014 08 Schaafheim GramlichStark ersatzgeschwächt mussten die Oberligaringer des SV Fahrenbach eine herbe Schlappe hinnehmen – 7:26 beim AV Schaafheim.

Den Start in die Oberligasaison hatte sich Markus Schröder, Trainer des SV Fahrenbach, anders vorgestellt. Doch gleich auf vier seiner Stammkräfte, unter anderen Patrick Eisele und Frank Roßner, musste der Übungsleiter am Samstag beim AV Schaafheim verzichten. Zudem zählt der AV zu den Meisterschaftsanwärtern. „Da war uns klar, dass nichts zu holen ist“, so der SVF-Trainer nach der 7:23-Niederlage vor 98 Zuschauern.

Weiterlesen ...

Dominik Bauer belohnt sich

2014 08 Schaafheim DBauerMit 7:26 mussten sich die Oberliga-Ringer des SV Fahrenbach in ihrem ersten Kampf der Saison beim ASV Schaafheim geschlagen geben. Das Ergebnis ist ernüchternd, doch SVF-Trainer Markus Schröder ist auch realistisch genug, die Umstände zu erkennen, die zu der deutlichen Niederlage beim Meisterschaftskandidaten geführt haben. So musste der Fahrenbacher gleich auf vier seiner Stammkräfte verzichten. Unter fehlten auch Patrick Eisele und Frank Roßner. "Da war klar, dass nichts zu holen ist", so Schröder.

Weiterlesen ...

Klare Angelegenheit für den Titelanwärter

2014 08 Schaafheim TSchroederDie Ansage ist klar und deutlich, der ASV Schaafheim will in der Saison 2014 die Meisterschaft in der Oberliga Hessen gewinnen. Zum Saisonstart ließ die Bachgaustaffel keinen Zweifel daran aufkommen, besiegte im Darmstadt/Odenwald-Duell den SV Fahrenbach klar und deutlich mit 26:7.

Weiterlesen ...

SV Fahrenbach baut auch auf die Fans

Mit einem Tag der offenen Tür stimmen Odenwälder ihre Anhänger auf neue Runde ein

2014 08 TeamvorstellungTag der offenen Tür beim SV Fahrenbach: Am vergangenen Sonntag absolvierten die Oberliga-Ringer eine öffentliche Trainingseinheit. Die Devise lautete: Lust machen auf die neue Runde, die am nächsten Wochenende beginnt.

Die Premiere des Tages der offenen Tür gelang, eine Fortsetzung wird es geben, so viel ließ Fahrenbachs Trainer Markus Schröder schon mal wissen. Rund 120 Zuschauer kamen in die SVF-Halle, um die Übungseinheit mitzuerleben. Das Angebot kam an bei den Zuschauern und motivierte die Ringer umso mehr. „Wir haben ein komplettes Training durchgezogen, das könnte man etablieren. Es war eine tolle Veranstaltung“, freute sich Schröder. „Auch unsere Ringer waren mit Begeisterung dabei“, beobachtete der Übungsleiter. „Wir haben fantastische Fans.“

Weiterlesen ...