Pascal Eisele holt DM-Titel

Fahrenbacher wird bei Klassikern seiner Rolle als Meisterschaftsanwärter gerecht

pascal-eisele

Pascal Eisele vom SV Fahrenbach, der in der Bundesliga für den ASV Mainz ringt, hat es geschafft: Er hat einen Titel als deutscher Meister bei den Aktiven in den Odenwald geholt.

In Witten setzte sich Eisele am Wochenende bei den Titelkämpfen im griechisch-römischen Stil in der Klasse bis 80 Kilogramm durch. Im Finale gewann der Odenwälder gegen Konstantin Schneider (St. Ingbert) und wurde dafür gestern in Fahrenbach gefeiert.

„Unfassbar, ich kann es nicht glauben“, freute sich der SVF-Ringer nach dem Erfolg. „Es ist ein tolles Gefühl. Jetzt habe ich national alles erreicht, was geht“. Der Titel ist aber auch einer der wichtigsten und größten Erfolge seit dem Bestehen des SV Fahrenbach.

Eisele stand schon vor diesen Klassiker-Meisterschaften bei den Experten hoch im Kurs, musste aber von den Meldungen her in der stärksten Gewichtsklasse ran, so hatte es zumindest der hessische Landestrainer Peter Behl prognostiziert. Eisele gewann schließlich vier Kämpfe (vier Punktsiege). Die Gesamtkampfzeit aller seiner Kämpfe betrug 20:30 Minuten. Das Verhältnis der technischen Punkte aller Kämpfe betrug 23:5.

Hannes und der Ourewäller Landrat wieder in Fahrenbach

Hannes und der Ourewäller Landrat wieder in Fahrenbach

Nach dem großen Zuspruch im letzten Jahr, freut sich der SV Fahrenbach darauf, Hannes und der Ourewäller Landrat mit ihren beiden neuen Stücken wieder begrüßen zu dürfen. Mit Kreisfeuerwehrtag und Wahlkampf können sich die Zuschauern am 5. September wieder auf einen lustigen und unterhaltsamen Abend freuen. Beginn ist um 19:00 Uhr in der Sporthalle in Fahrenbach. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Beim Cafe Mäule in Rimbach, Fa. Bylitza in Fürth und in der Sporthalle in Fahrenbach (Donnerstags ab 20:00 Uhr) können die Karten zum Preis von 25 € pro Person inkl. Essensbuffet und Theateraufführung erworben werden.

19. Carl-Zuckmayer-Gedächtnis-Turnier in Nackenheim

2014 05 NackenheimTim und Chris Steingrüber technisch beste Ringer in Nackenheim

Mit 15 Jugendringer machten sich die Trainer Volker Bauer und Karlheinz Schütz am letzten Sonntag auf zum 19. Carl-Zuckmayer-Gedächtnis-Turnier in Nackenheim. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen 8 x Platz 1, 1 x Platz 2 und jeweils 3 x Platz 3 und 4, zudem holte der SV Fahrenbach die Mannschaftswertung und zwei Fahrenbacher wurden als technisch beste Ringer in ihrer Jugend ausgezeichnet.

Weiterlesen ...

EM-Aus für Fahrenbacher Pascal Eisele

2014 04 Pascal EM-HelsinkiPascal Eisele vom HRV-Oberligisten SV Fahrenbach erlitt in seinem Auftaktkampf bei den Europameisterschaften im finnischen Vantaa eine Niederlage. Nach seinem 0:2 gegen den georgischen Vertreter in der Gewichtsklasse bis 80 kg (Griechisch-Römischer Stil/22 Teilnehmer) ist der DM-Dritte ausgeschieden.

Weiterlesen ...