33. Nationale Jugendturnier in Nieder-Liebersbach

1 Punkt fehlte für die Vereinsführung

2013 09 Jugend N-LiebersbachBeim 33. Nationalen Jugendturnier in Nieder-Liebersbach stellten sich 17 Jugendringer des SV Fahrenbach ihren Gegnern. Punktgleich mit dem Erstplatzierten, der mit 2 Ringern mehr antrat, konnten sie sich mit 38 Punkten einen ausgezeichneten zweiten Platz erkämpfen.

Weiterlesen ...

Fahrenbacher sind eine Klasse besser(Echo online)

Beim 30:7 in Arheilgen geben sich die Odenwälder keine Blöße

Es war ein Samstag wie gemalt für den SV Fahrenbach: Sowohl die erste Mannschaft als auch die Reserve und der Nachwuchs gestalteten ihre Kämpfe erfolgreich. „Drei klare Siege, wie erhofft“, freute sich Mannschaftsführer Harald Faust.

Weiterlesen ...

Felix Sattler sorgt für Pflichtsieg(WNOZ)

Arheilgen. Einen Auswärtssieg fest eingeplant hatten die Oberliga-Ringer des SV Fahrenbach beim Kampf beim Tabellenletzten SG Arheilgen. Dass es am Ende mit 30:7 Punkten einen so deutlichen Erfolg geben würde, hatten sie jedoch nicht auf dem Plan. Nur zwei Gewichtsklassen gaben die Gäste ab, ansonsten wurden nur Einzelerfolge verbucht. "Ein Sieg war Pflicht", gab dann auch Sportwart Harald Faust unumwunden zu, "da wir die Kämpfe, die wir mit einem engen Ausgang erwarteten, zu unseren Gunsten ausgingen, kam dieser klare Erfolg zustande."

Weiterlesen ...

Faust: „Kein Vorwurf“(Echo online)

Oberligist SV Fahrenbach überzeugt zwar, verliert aber mit 17:20 gegen Schaafheim
Es sah alles nach einem weiteren Erfolg aus für den SV Fahrenbach. Zwei Kämpfe vor Schluss lag der Ringer-Oberligist noch mit 16:13 vorn.

Das Glück der vergangenen Woche hat diesmal etwas gefehlt. Mit dem 17:20 gegen den ASV Schaafheim kassierten die Oberliga-Ringer des SV Fahrenbach ihre erste Niederlage. SVF-Mannschaftsführer Harald Faust: „Es hat nicht sollen sein. Die Leistung insgesamt war top, die Jungs haben alles gegeben.“

Weiterlesen ...

Tobias Schröder lässt sich wickeln(WNOZ)

Dominik Schaafheim 070913.jpgFahrenbach. Einen dramatischen Verlauf nahm der erste Heimkampf des SV Fahrenbach in der neuen Oberliga-Saison. Den Sieg schon vor Augen, ließen sich die Ringer aus dem Weschnitztal in den letzten beiden Kämpfen noch die Butter vom Brot nehmen und unterlagen dem ASV Schaafheim mit 17:20 Punkten.

Weiterlesen ...