Carl-Zuckermayer-Turnier in Nackenheim 2013

Steingrüber und Axt holen sich Gold

Nackenheim2013Die Jugendringer des SV Fahrenbach kämpften am vergangenen Sonntag beim Carl-Zuckermayer-Turnier in Nackenheim. In der E-Jugend starteten Chris Steingrüber (22 kg) und Dominik Arnold (28 kg).Chris verlor seinen ersten Kampf, konnte seinen nächsten Gegner nach kurzen Startschwierigkeiten auf die Schulter zwingen und sicherte sich so den 2. Platz. Dominik hingegen hatte 10 Teilnehmer in seiner Gewichtsklasse. Er gewann alle Kämpfe vorzeitig. Nur im Finale unterlag er nach Punkten und erreichte Platz 2.In der 26-kg-Klasse der D-Jugend konnte sich Tim Steingrüber gut in Szene setzen. Seine ersten beiden Gegner besiegte er in der ersten Runde auf Schulter. Im Finalkampf holte er sich in der zweiten Runde mit einem Nackenhebel die Goldmedaille. Leonid Axt (29 kg) machte es spannend. Zwei Kontrahenten besiegte er ohne Punktverlust, beim dritten Kampf verlor er die erste Runde mit 6:0, konnte sich dann fangen und holte sich mit einem Schultersieg ebenfalls Gold.

Weiterlesen ...

Generalversammlung 16.03.2013

Hans Gölz bleibt 1. Vorsitzender des SV Fahrenbach

Am 16.03.2013 fand die jährliche Generalversammlung des SV Fahrenbach statt. Ein Rückblick zeigte nochmals die einzelnen Highlights des vergangenen Jahres auf. Gleich zu Beginn fand die Mallorca-Party statt, gefolgt von der Kinderfastnacht, dem Frühlingskonzert der Odenwälder Trachtenkapelle, sowie des Johann-Gölz-Gedächtnis-Turniers. Der Festabend zum 60 jährigen Jubiläum des Sportvereins wurde als voller Erfolg verbucht.

Weiterlesen ...

17. Kahlgrundturnier Mömbris 2013

Chris Steingrüber unschlagbar

Beim gestrigen 17. Kahlgrundturnier in Mömbris starteten leider nur 3 Schüler des SV Fahrenbach. Bei der D-Jugend, 34 kg, fand Sören Jahn nicht richtig ins Turnier. Seinen ersten Gegner aus Griesheim unterlag er in der zweiten Runde auf Schulter.

Weiterlesen ...

Nur der Titelträger ist zu stark

Waldkirch. Tobias Schröder durfte am Sonntag die nächste Medaille in seiner bislang noch jungen, dafür umso beeindruckenderen Ringerkarriere feiern. Bei den deutschen Meisterschaften der Junioren in der freien Stilart in Waldkirch gewann der Fahrenbacher dank einer starken Leistung im kleinen Finale gegen den mehrfachen deutschen Jugendmeister Niklas Dorn vom KSC Hösbach die Bronzemedaille in der 60-kg-Klasse.

"Das ist ein Riesenerfolg, denn die Konkurrenz war mit sieben heißen Medaillenkandidaten unter zwölf Startern sehr hochkarätig besetzt. Zudem hatte Tobias Pech bei der Auslosung, denn in seiner Gruppe traten ausgerechnet sechs der Favoriten, die alle schon Podestplätze bei deutschen Titelkämpfen erreicht haben, an", freute sich sein Vater und Trainer Markus Schröder über das weitere Edelmetall in der Sammlung seines Sohnes.

Weiterlesen ...

6 x Gold für den SV Fahrenbach

Am vergangenen Wochenende wurden die Bezirksmeisterschaften des Kreises Darmstadt / Odenwald in Brensbach ausgetragen.Vom SV Fahrenbach starteten 13 Jugendringer in der freien und 12 in der griechisch-römischen Stilart.

Weiterlesen ...

Gleich zwei Verstärkungen

Fahrenbach. Der SV Fahrenbach stellt schon frühzeitig die personellen Weichen für die Ende August beginnende Ringerrunde. Nachdem der Oberligist mit Markus Schröder einen neuen, alten Trainer als Nachfolger für Mike Bauer verpflichtet hat, kann der Verein auch einen spektakulären Neuzugang vermelden. So kehrt der mehrfache deutsche Jugendmeister und EM-Dritte Tobias Schröder vom bisherigen Zweitbundesligist SC Kleinostheim zu seinem Heimatverein zurück und wird zusammen mit dem zweiten Neuzugang Kadir Caliskan dafür sorgen, dass die Fahrenbacher in der 66-kg-Klasse sehr stark besetzt sind.

Weiterlesen ...