Lars Klein und Dominic Arnold haben die Nase vorn

Lars Klein und Dominic Arnold haben die Nase vorn

Die Fahrenbacher Jugendringer teilten sich am vergangenen Sonntag auf. Vier Ringer nahmen die Herausforderung beim Bezirksturnier in Arheilgen auf und sieben Ringer starteten beim nationalen Turnier in Nackenheim.

In Arheilgen wurden die Sportler zu je 4 Teilnehmern pro Gewichtsklasse eingeteilt. Im Limit bis 30 kg startete Josh Knapp, der nach zwei Niederlagen noch einen Sieg einfahren konnte und sich den 3. Platz sicherte.

Paul Fuhrmann (40 kg) unterlag im ersten Kampf, besiegte den nächsten Gegner nach einer 9:6-Führung noch auf Schulter. Den Punktevorsprung von 13:4 konnte er im letzten Kampf leider nicht mehr einholen und belegte den 3. Platz. Lucas Bartelt und Jonas Fellner (beide 49 kg) unterlagen beide dem späteren Turniersieger, konnten aber auch jeweils einen Kampf für sich entscheiden. Im letzten Duell hatte Lucas die Oberhand und gewann nach einen Punkte-hin-und-her mit 19:6 gegen seinen Vereinskollegen.

In Nackenheim hatte Julius Knapp (D-Jugend, 28 kg) gegen seinen ersten keine Chance und unterlag 0:16. Die nächsten beiden Kämpfe konnte er gefahrlos für sich entscheiden und freute sich über die Silbermedaille. Chris Steingrüber (31 kg) sicherte sich drei Siege sicher. Nach einer 14:0 Rücklage brachte er seinen letzten Angriff durch und gewann noch auf Schulter. Gegen seinen letzten Kontrahenten konnte er sich jedoch nicht durchsetzen und unterlag 16:0. Er erreichte den 2. Platz. Auch Colin Riley  (33 kg) sicherte sich die Silbermedaille.

Er gewann einen Kampf sicher auf Schulter und nach einen 2:2 Punktestand beförderte er seinen Gegner ebenfalls auf die Matte. Seinen letzten Gegner unterlag er jedoch auf Schulter. Bei der C-Jugend in der Gewichtsklasse bis 33 kg besiegte Tim Steingrüber 3 Kontrahenten mit einer Brustpresse. Bei zwei Kämpfe musste er seinen Gegner die Siege überlassen, hier konnte er sich nicht durchsetzen, dennoch freute er sich über seinen 3. Platz. Dominic Arnold wurde Turniersieger ohne Punktverlust im Limit bis 37 kg.

Er beförderte seine drei Gegner mit einem Kopfzug auf die Matte. Auch Lars Klein bezwang seinen Gegner ohne Punktverlust und holte sich die Goldmedaille. A-Jugendringer Maximilian Braun (76 kg) musste die Siege seiner ersten beiden Kämpfe knapp mit 6:8 und 1:2 seinen Kontrahenten überlassen. Die nächsten beiden Kämpfe konnte er ohne Punktverlust auf Schulter für sich entscheiden und erreichte den 3. Platz.

 

Pascal Eisele auf Olympia-Qualifikationskurs

Pascal Eisele auf Olympia-Qualifikationskurs

Fahrenbacher setzt sich in Dänemark bis ins Finale durch / Radinger hält Anschluss an die Spitze

Der Fahrenbacher Pascal Eisele kämpfte sich bei den Thor Masters in Dänemark der 75kg-Klasse im Griechisch-römisch bis ins Finale und ist somit für die kommenden Qualifikationsturniere der olympischen Spiele in Rio für Bundestrainer Michael Carl (Kleinostheim) erste Wahl. Im Finale unterlag Eisele dem ehemaligen schwedischen RWG-Weltergewichtler Robert Rosengren knapp mit 6:7.

Weiterlesen ...

Medaillenregen Hessenmeisterschaften

Medaillenregen beim SV Fahrenbach

Bei den Hessenmeisterschaften am vergangenen Wochenende sahnten die 9 Ringer des SV Fahrenbach 8 Medaillen ab. Am Samstag startete Patrick Eisele bei den Männer im Limit bis 80 kg. Er besiegte seine Poolgegner technisch überlegen bzw. vorzeitig auf Schulter jeweils ohne Punktverlust. Im Kampf um Platz 1 konnte er sich gegen den Vize-Deutschen-Meister von 2014 sehr gut in Szene setzten, unterlag dann aber mit 8:4. Bei der C-Jugend fand Tim Steingrüber (31 kg) gut in das Turnier, gewann zwei Kämpfe sicher auf Schulter. Die anderen Siege musste er jedoch seinen Gegnern überlassen. Mit etwas Glück erreichte er dennoch den 3. Platz und freute sich über seine Medaille.

Weiterlesen ...

Neuzugang A. Schwarz

Neuzugang Nr. 2

Wie versprochen Neuzugang Nr. 2.

Mit Alexander Schwarz kommt von der SVG Nieder-Liebersbach, ein "starker" Typ, der bevorzugt in der 98/130 Kg Klasse an den Start gehen wird.

Das viel Potential in ihm steckt hat er mit seinem 5. Platz bei den deutschen Meisterschaften bereits beweisen können. Gerade in dieser Gewichtsklasse sind wir schon seit längerer Zeit auf der Suche nach Verstärkung. Mit unserem Alex haben wir hier alles richtig gemacht, menschlich hätte es keinen besseren geben können!

Herzlich Willkommen im Team

Weiterlesen ...

Neuzugang P. Nimmerfroh

NEUZUGANG

Nach den bisherigen Vertragsverlängerungen wollen wir euch unseren ersten Neuzugang natürlich nicht vorenthalten!

Paul Nimmerfroh wechselt vom Liga-Konkurrenten TSV Gailbach zum SV Fahrenbach.
Er wurde 2015 Deutscher Meister und will in diesem Jahr nicht nur national seinen Titel verteidigen, sondern auch mit dem SVF in der Oberliga angreifen.

Paul war absoluter Wunsch-Kandidat und wird die Lücke in der 66KG Klasse mehr als nur füllen, denn neben seinen Fähigkeiten auf der Matte, hat er vor allem charakterlich voll und ganz überzeugt.

Herzlich Willkommen im Team Paul !

(Der nächste Neuzugang steht bereits fest, diesen werden wir zeitnah verkünden, bleibt gespannt)

Euer SVF