Ausfälle nicht zu kompensieren

20151205 Kleinostheim PatrickMarkus Schröder hatte gewusst, dass es angesichts der verletzungsbedingten Engpässe schwer werden wird, beim SC Kleinostheim zu punkten. Und so kam es dann auch, die Ringer des SV Fahrenbach mussten sich am Samstagabend beim Tabellendritten der Oberliga mit 14:24 Punkten geschlagen geben. Dadurch verpassten es die Fahrenbacher nicht nur, an Kleinostheim in der Tabelle vorbeizuziehen, sondern wurden auch von der RWG Mömbris-Königshofen, die den bisherigen Spitzenreiter TSV Gailbach überraschend deutlich mit 24:10 Punkten schlug, vom fünften Rang verdrängt. Neuer Tabellenführer ist nun der ASV Schaafheim, der punktgleich mit den Gailbachern vorne liegt.

Weiterlesen ...

4. Bezirksturnier 2015 in Fahrenbach

BZT 2015 Fahrenbach AnkuendigungDas 4. Bezirksturnier 2015 findet am Sonntag den 06.12.15 in der Sporthalle des SV Fahrenbach statt. Die Bezirksturniere sind speziell für die Neulinge im Ringersport gedacht. Hier sollen nur Anfänger ringen und zeigen, was sie im Training gelernt haben, ohne gleich auf einen erfahreneren Ringer zu treffen. Maximal vier Ringer werden in eine Gewichtsklasse eingeteilt, sodass hier jeder gegen jeden ringen kann. Startberechtigt sind die Jahrgänge 1998 bis 2009. Beginn der Kämpfe ist um 10 Uhr.

Ausschreibung

Baliashvili hält Druck stand

20150925 Kleinostheim GiorgiDieses Mal war es eine ganz enge Angelegenheit: Mit 19:18 Punkten gewannen die Oberliga-Ringer des SV Fahrenbach am Samstagabend ihren Heimkampf gegen den KSV Waldaschaff. Damit untermauerten die Gastgeber nicht nur den vierten Tabellenrang, sondern haben auch bis auf einen Punkt auf den SC Kleinostheim auf Rang drei aufgeschlossen, der gegen Spitzenreiter TSV Gailbach verlor.

Weiterlesen ...

Chris Steingrüber und Dominic Arnold herausragend

20151122 Rimbach TeamMit 17 Ringern nahm der SV Fahrenbach, als teilnehmerstärkste Mannschaft, beim 13. Odenwaldturnier des KSV Rimbach teil. In der Mannschaftswertung erzielten die Fahrenbacher unter 51 Vereinen und 309 Teilnehmern den 5. Platz. Bei den Kadetten schied Felix Sattler (63 kg) vorzeitig aus. Auch Julius Knapp (D-Jugend, 27 kg), Nina Axt (31, kg), Josh Knapp (31, kg) und Jannis Bachert (B/C-Jugend, 50 kg) konnten sich nicht durchsetzen und mussten jeweils nach zwei Niederlagen das Turnier vorzeitig beenden.

Weiterlesen ...

Felix Sattler macht schon den Sack zu

20151121 Gailbach Team2Der SV Fahrenbach hat den Meisterschaftskampf in der Ringer-Oberliga wieder spannend gemacht. Am Samstagabend gewann der Tabellenvierte den Heimkampf gegen den bislang noch verlustpunktfreien Spitzenreiter vom TSV Gailbach mit 21:16 Punkten, dessen Vorsprung auf Verfolger AV Schaafheim dadurch auf zwei Zähler zusammengeschrumpft ist.

Dementsprechend zufrieden war Trainer Markus Schröder, zumal mit seinem Sohn Tobias sowie dem kurzfristig ausgefallenen Frank Roßner und dem noch nicht wieder genesenen Dominik Bauer drei Stammkräfte fehlten.

Weiterlesen ...

Felix Sattler zieht den Souplesse durch

Die Serie des SV Fahrenbach in der Ringer-Oberliga ist gerissen. In sechs Kämpfen in Folge gingen die Odenwälder als Sieger von der Matte, doch beim Gastspiel am Samstagabend beim AC Goldbach mussten sie sich mit 15:19 Punkten geschlagen geben.

Ein maßgeblicher Grund war die personelle Lage, denn der wieder an der Schulter verletzte Tobias Schröder komplettierte nur die Mannschaft, zudem musste auch noch Punktegarant Dominik Bauer aufgrund Problemen mit dem Ellenbogen passen. Und dennoch wäre mehr drin gewesen, denn der junge Felix Sattler schaffte eine Überraschung und fuhr einen unerwarteten Schultersieg ein.

Weiterlesen ...

Noah Engelhart leitet den Sieg ein

20151106 Haibach GiorgiDie Serie der Oberliga-Ringer des SV Fahrenbach hat weiterhin Bestand: Durch den 20:16-Erfolg am Freitagabend gegen den RV Haibach feierte die Odenwälder Staffel den sechsten Sieg in Folge. Trainer Markus Schröder war sichtlich erleichtert: „Ich hatte die Begegnungen im Vorfeld durchgerechnet und kam zu einem Kampfverhältnis von 5:5. Deshalb war es ganz wichtig, dass wir bei den Niederlagen nicht die volle Punktzahl abgeben. Und das hat funktioniert.“

Weiterlesen ...