Der Plan geht nicht auf

Oberligist SV Fahrenbach ist mit dem 19:19 in Haibach nur bedingt zufrieden

Ringer-Oberligist SV Fahrenbach kam am vergangenen Freitag im vorgezogenen Kampf beim RV Haibach nicht über ein 19:19 hinaus. Dabei hatten sich die Gäste mehr vorgenommen.

Weiterlesen ...

"Uns fehlt etwas das Glück"

"Im Moment fehlt uns bei den Schlüsselkämpfen vor eigenem Publikum etwas das Glück", sagte Sportwart Harald Faust zur 11:25-Niederlage des SV Fahrenbach gegen den TSV Gailbach. Der Spitzenreiter der Ringer-Oberliga wurde damit seiner Favoritenrolle gerecht, auch wenn ihm die Fahrenbacher zum Kerweauftakt einen heißen Tanz bereiteten. "Die kämpferische Leistung und die Einstellung waren absolut in Ordnung, wenngleich der Sieg für die Gäste verdient war", so Fausts Analyse.

Weiterlesen ...

"Wenn’s daheim auch so laufen würde"

2013 09 Simon"Wenn’s daheim doch auch mal so laufen würde", lachte Sportwart Harald Faust nach dem Kampf. Mit dem 22:18 beim KSV Waldaschaff gewannen die Oberliga-Ringer des SV Fahrenbach den dritten Auswärtskampf in Folge. "Es war ein Arbeitssieg", brachte Faust das Duell auf den Punkt, wobei die Gäste natürlich sehr zufrieden waren mit dem Auftritt der Mannschaft. "Das sieht schon gut aus, wenn man auf die Tabelle schaut", führte der Sportwart den aktuellen dritten Rang vor Augen.

Weiterlesen ...

Spessartpokal in Hösbach 2013

2013 09 Jugen HsbachArnold, Bauer und Schütz auf Platz 1

Auch vergangenen Sonntag hieß es früh aufstehen für 8 Ringer aus Fahrenbach. Nach dem 9:0 Sieg am Vorabend gegen die Jugendligamannschaft des ASC Ober-Ramstadt machten sich die Ringer auf zum diesjährigen Spessartpokal in Hösbach.

Weiterlesen ...

Da sind gleich mal acht Punkte weg

Den schnellen Rückstand macht der SV Fahrenbach nicht mehr wett – 14:24
Auch ihren zweiten Heimkampf der Saison mussten die Oberliga-Ringer des SV Fahrenbach verloren geben. 14:24 hieß es am Samstag gegen den SC Kleinostheim.

Weiterlesen ...