Patrick Eisele dreht den Kampf

Den erwarteten Erfolg verbuchte der SV Fahrenbach am Samstagabend gegen das Schlusslicht der Ringer-Oberliga, die SG Arheilgen. Mit 30:7 Punkten stellten die Odenwälder die Kräfteverhältnisse auf der Matte klar. Und dennoch war es ein besonderer Kampf für die Fahrenbacher, denn sie verbuchten damit den ersten Heimsieg in dieser Saison. "Es war schon eine klare Angelegenheit", sagte Ringer Tobias Schröder.

Weiterlesen ...

Für Fahrenbach ist die Endrunde nahe

schaafheim-fahrenbach-2013-boehm-bauer-4-klWenn alles glatt läuft für den Nachwuchs des SV Fahrenbach, steht der erneuten Teilnahme am Endrundenturnier Ende Dezember nichts mehr im Wege. Im Vorjahr waren die Odenwälder drittbeste Mannschaft Hessens.

Am Samstag 09.11.13 um 19 Uhr bestreitet die Jugendmannschaft des SV Fahrenbach in der heimischen SV-Halle ihren vorletzten Rückrundenkampf gegen die SG Arheilgen. Wenn die Odenwälder so gut stehen wie in den vorangegangenen Kämpfen, dürften sie den Sieg ohne große Schwierigkeiten nach Hause holen.

Weiterlesen ...

SVF ist nur noch Achter

In Schaafheim sorgen Fahrenbacher für positive wie negative Überraschungen

Trotz der erneuten Niederlage hoffen die Ringer des SV Fahrenbach, noch Platz fünf in der Oberliga erreichen zu können.

Beim Tabellenzweiten ASV Schaafheim hatten die Oberliga-Ringer des SV Fahrenbach am Samstag mit 15:23 das Nachsehen. „Die Niederlage ist zu verschmerzen, denn die Leistung war okay“, bilanzierte SVF-Mannschaftsführer Harald Faust, dessen Team auf den achten Tabellenplatz gerutscht ist.

Weiterlesen ...

Erfolgreiches Comeback von Martin Arnold

Weiter auf den nächsten Erfolg muss der SV Fahrenbach in der Ringer-Oberliga warten. Beim Zweiten ASV Schaafheim bezogen die Odenwälder eine 15:23-Niederlage. Die Gäste konnten zwar ebenso wie die Schaafheimer fünf Gewichtsklassen gewinnen, da diese Erfolge jedoch nur knapp ausgingen, während der ASV weitgehend die volle Punktzahl verbuchte, stand am Ende die Niederlage.

"Da wir Simon Schröder kurzfristig ersetzen mussten, war uns von vornherein klar, dass es sehr schwer wird, etwas zu holen. Vom Kampfverlauf ist die Niederlage jedoch etwas zu hoch ausgefallen, einige Kämpfe sind für uns unglücklich gelaufen", so das Fazit von Trainer Markus Schröder.

Weiterlesen ...

Arnold kämpft sich durch

2013 10 GoldbachcupTalent des SV Fahrenbach holt sich beim Goldbach-Cup den ersten Platz

Am vergangenen Sonntag starteten acht Schüler des SV Fahrenbach beim Ringerturnier um den Goldbach-Cup. Dabei erkämpfte sich der E-Jugendliche Dominic Arnold souverän den ersten Platz.

Bei der E-Jugend zeigte zudem Chris Steingrüber (bis 23 kg), was in ihm steckt. Unter elf Teilnehmern wurde er Dritter. Bis 29 kg marschierte Dominic Arnold ohne Punktverlust durch und holte sich die Goldmedaille. In der gleichen Gewichtsklasse erreichte Jonas Biedenbender mit einem Sieg den fünften Platz.

Weiterlesen ...

„Aber wenn der Wurm erstmal drin ist“

Beim 18:21 gegen Dieburg verliert Oberligist SV Fahrenbach die Schlüsselkämpfe und wartet weiter auf Heimsieg

Ratlosigkeit beim SV Fahrenbach: Die Oberligaringer kassierten ihre fünfte Niederlage im fünften Heimkampf.

18:21 gegen den bisherigen Vorletzten ASV Dieburg – die Oberliga-Ringer des SV Fahrenbach warten weiter auf ihren ersten Heimsieg der Saison. „Das ist eine Enttäuschung, auch wenn es wieder eine unglückliche Niederlage war“, ärgerte sich SVF-Mannschaftsführer Harald Faust. Sang- und klanglos seien die Fahrenbacher in den Schlüsselkämpfen untergegangen: „Aber wenn der Wurm erst mal drin ist“, bedauerte Faust.

Weiterlesen ...